Tuba-Workshop mit dem
Deutschen Tubaforum e.V.
25. - 27.10.2024

Freitag, 25. bis Sonntag, 27. Oktober 2024

Über den Workshop

Für Tuba, Euphonium, Tenorhorn und Bariton aus Blasorchestern sowie aus dem kirchlichen Bereich der Posaunenchöre

Der Unterricht bietet einen kreativen Mix aus Einzel- und Gruppenunterricht und Spiel für großes Tubaensemble. Der Tuba mit ihrem weichen obertonreichen Klang bieten sich nämlich auch im Ensemble vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Durch den großen Tonumfang der weitmensurierten Instrumente ist mehrstimmiges Spielen besonders reizvoll. Nicht nur in der Basslage, wie man beim Anblick der großen Instrumente meinen mag, auch in der Tenorlage sind sowohl lyrische als auch dramatische  Klangfarben zu finden. Die Noten werden für alle Transpositionen bereit gestellt, sowohl in Bb für die Blasorchesternotation als auch eine Oktave höher notiert für die Posaunenchor-Bläser.

Das Deutsche Tubaforum e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit über 600 Mitgliedern deutschland- und weltweit. Unser Ziel ist u.a. die Förderung des Spiels auf den tiefen „weichen“ Blechblasinstrumenten Tuba, Euphonium, Tenorhorn und Bariton. Neben dem Ausbau unseres Netzwerkes veranstaltet es auch eigene Fortbildungen vom internationalen Meisterkurs über Wochenend-Workshops in Landesmusikakademien bis hin zu regionalen Tagesseminaren.

 

Anmeldeschluss 01.07.2024

Dirigenten / Dozenten

ridder-wuba-ws

Daniel Ridder

schneider-tuba-ws

Dominik Schneider

Kursgebühr

Kursgebühr
Workshopgebühr für Mitglieder des deutschen Tubaforums – 130 Euro, für Nichtmitglieder – 150 Euro, zuzüglich Kosten für Unterkunft und Verpflegung.

Workshopinhalt

Großes Brass Bandler Treffen beim Sauerland-Herbst Workshop 2023!

 

Interessierte Blechbläser und Schlagwerker lernen beim diesjährigen Sauerland Brass Festivals feinste Brass Band Musik unter fachkundiger Anleitung kennen.

Beim Brass Band Workshop des Sauerland-Herbstes formiert sich unter der bewährten Leitung von Martin Schädlich, YAMAHA Artist und SCHOTT Autor innerhalb von 4 Tagen eine komplett neue Formation und wird sich in enger Zusammenarbeit mit einer europäischen Spitzen-Brass-Band, in diesem Jahr der „Festival Brass Band“ unter der Leitung von Steven Verhaert, einmal quer durch das vielfältige Spektrum des Brass Band Repertoires musizieren. 

Einige belgische Musiker werden bereits am 2.Workshoptag anreisen und in Satzproben und beim gemütlichen Zusammensein den Teilnehmern viel aus der Welt der Brass Band vermitteln.

Stilistische Vielfalt von Choral über Filmmusik bis zum Swing und namhafte Komponisten wie Peter Graham, Paul Lovatt Cooper und Philip Sparke garantieren eine spannende und aufregende Entdeckungsreise durch die Welt der Brass Band Literatur.

Als besonderes Highlight wird beim großen Abschlusskonzert im Rahmen des Sauerland-Herbst Festivals die Brass Band gemeinsam mit der „Festival Brass Band“ spielen.

 

Leitung:

Martin Schädlich

Aufenthaltskosten

Aufenthaltskosten / Anmeldung
Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Unterbringung im Musikbildungszentrum Südwestfalen (MBZ). Hier hat der Hochsauerlandkreis ein Kontingent an Zimmern für die Workshopteilnehmer reserviert. Eine Anmeldung muss jedoch jeweils separat von den Teilnehmerinnen und Teilnehmer direkt beim MBZ erfolgen und eine Zimmervergabe richtet sich nach dem Eingang der Reservierungen.

Nehmen Sie daher rechtzeitig mit dem Musikbildungszentrum Kontakt auf: info@mbz-suedwestfalen.de oder telefonisch unter 02974/911-0

Die Aufenthaltskosten richten sich nach der von Ihnen gewählten Zimmerbelegung und beinhalten Übernachtung und Vollverpflegung (Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee und Abendbrot). Die Gästezimmer sind mit Handtüchern und Bettwäsche ausgestattet. Eine Anmeldung für Sonderkost (Vegan, Laktosefrei, Glutenfrei) ist spätestens 10 Tage vor der Anreise beim MBZ einzureichen.

Stornierung:
Es gelten die Stornierungsbedindungen aus den AGB des MBZ.

Anmeldung

Anmeldeschluss 01.07.2024

 

Freitag, 25. bis Sonntag, 27. Oktober 2024

Instrument
Für Studenten
Für Musiklehrer
Aufenthalt
Eine Anmeldung zur Unterbringung im Musikbildungszentrum Bad Fredeburg muss separat von den Teilnehmerinnen und Teilnehmer direkt beim MBZ erfolgen und eine Zimmervergabe richtet sich nach dem Eingang der Reservierungen: info@mbz-suedwestfalen.de
Die Bearbeitung und Berücksichtigung der Anmeldungen erfolgt nach deren Eingang. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung. Sobald der Zahlungseingang beim Hochsauerlandkreis verbucht wurde, erhalten Sie eine Teilnahmezusage.

Stornierung
Eine Stornierung der Teilnahme ist in begründeten Fällen bis 14 Tage vor Workshopbeginn möglich.
Die Stornierungsregelungen für Unterkunft und Verpflegung im Musikbildungszentrum entnehmen Sie bitte den dort gültigen AGB.