Philharmonisches Orchester Hagen & Trompetenklasse der Hamburger Musikhochschule | 30.10.2024

Über das Konzert

Fanfarenklänge zum Silberjubiläum – und eine Zeit- und Raumreise ins Land der Trompete

Im Jubiläumsjahr kombinieren wir zwei unserer beliebten Konzertakzente – und zwar das stets begehrte Gastspiel des wunderbaren Philharmonischen Orchester Hagen unter dem Dirigat von Generalmusikdirektor Joseph Trafton und die Vorstellung von Blechbläserklassen deutscher Musikhochschulen –  Startrompeter Matthias Höfs kommt aus Hamburg mit seiner Trompetenklasse der Musikhochschule.

Aus dieser exquisiten Kombi entsteht auch ein besonderes Konzert: Mit der „Sinfonietta“ von Leoš Janácek steht gleich zu Beginn ein Highlight der trompetenspezifischen Orchesterliteratur auf dem Programm. Es folgt eine spannende zeitgenössische Komposition: Wolf Kerscheks „The trumpet shall sound“, ein Werk, das im Auftrag von Matthias Höfs entstand. Der Komponist selbst: „Die „Sinfonietta“ von Janácek ist ein Werk, das jeder Dirigent aufführen will und dem jeder Intendant sagt, das sei zu teuer, das brauche zu viele Trompeten! Matthias Höfs hat sich genau diese Besetzung für ein neues Werk gewünscht: um die Möglichkeiten von so vielen Trompeten voll auszuloten.“ 

Als weiteres funkelndes Juwel des Abends erklingt zum Finale Antonín Dvořák weltberühmte siebte Sinfonie, die zu den herausragenden Meisterwerken der Sinfonik zählt.

Wir freuen uns auf diesen Abend großer Musik und musikalischer Bandbreite.

Philharmonisches Orchester Hagen unter der Leitung von GMD Joseph Trafton

 

Impression

Zeit & Ort

Mittwoch, 30.10.2024
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

Stadthalle Schmallenberg
Paul-Falke-Platz 6
57392 Schmallenberg

Eintritt

Erwachsene
29 Euro
(Abendkasse 32 Euro)

Jugendliche, Auszubildende,
Studierende

frei
(soweit Kontingent vorhanden),
anschließend
19 Euro
(Abendkasse 22 Euro)

Tickets

Präsentiert von