Improvisations-Workshop
12.-13.10.2024

Samstag, 12. bis Sonntag, 13. Oktober 2024

Über den Workshop

Keine Angst vor dem Spielen ohne Noten!
Zweitägige Einführung in die Improvisation für Musiker

Viele Musiker haben viel Zeit in ihr Instrument investiert und können hervorragend nach Noten spielen, finden es aber schwierig, ohne Noten in einer Band oder einem Ensemble zu spielen. Dabei ist es gar nicht schwer. Ihre instrumentalen Fähigkeiten würden es ihnen ohne weiteres ermöglichen, aber sie wissen nicht, wie sie vorgehen sollen.

Die Dozenten Hansjörg Fink (Posaune) und Gero Körner (Piano) haben gerade für diese Situation ein Workshop-Konzept entwickelt, um Musikern den Weg in die Improvisation – das freie Spiel ohne Noten – möglichst einfach zugänglich zu machen.

Ziel des Workshops ist es, den Teilnehmern die Angst bzw. den Respekt vor dem Spiel ohne Noten zu nehmen. Dazu erlernen sie eine intuitive Herangehensweise an Improvisation und bekommen eine Einführung in verschiedene Musikstile wie Pop, Jazz usw.

Schon nach kurzer Anleitung wird jeder Musiker mit seinen Mitteln und seine Fähigkeiten eigene Melodien improvisieren können.

Das erfolgt durch eine Einführung in die Improvisation unter Einbezug der jeweils vorhandenen instrumentalen Fähigkeiten sowie eine Erklärung harmonischer und spieltechnischer Grundlagen. Jeder Teilnehmer erlernt Übungen und Techniken für das Spiel nach Gehör und bekommt Tipps und Tricks für eine schnelle praktische Umsetzung.

Die Lerninhalte und Übungs-Methoden werden individuell für die Teilnehmer entwickelt und auf deren Bedürfnisse und Interessen abgestimmt.

 

Teilnehmerzahl : 10-15 Personen

 

Anmeldeschluss 01.07.2024

Dirigenten / Dozenten

Kursgebühr

Kursgebühr
Die Teilnehmer- und Kursgebühr beträgt einheitlich 100 Euro zzgl. Kosten für Unterkunft und Verpflegung im Musikbildungszentrum.

Workshopinhalt

Großes Brass Bandler Treffen beim Sauerland-Herbst Workshop 2023!

 

Interessierte Blechbläser und Schlagwerker lernen beim diesjährigen Sauerland Brass Festivals feinste Brass Band Musik unter fachkundiger Anleitung kennen.

Beim Brass Band Workshop des Sauerland-Herbstes formiert sich unter der bewährten Leitung von Martin Schädlich, YAMAHA Artist und SCHOTT Autor innerhalb von 4 Tagen eine komplett neue Formation und wird sich in enger Zusammenarbeit mit einer europäischen Spitzen-Brass-Band, in diesem Jahr der „Festival Brass Band“ unter der Leitung von Steven Verhaert, einmal quer durch das vielfältige Spektrum des Brass Band Repertoires musizieren. 

Einige belgische Musiker werden bereits am 2.Workshoptag anreisen und in Satzproben und beim gemütlichen Zusammensein den Teilnehmern viel aus der Welt der Brass Band vermitteln.

Stilistische Vielfalt von Choral über Filmmusik bis zum Swing und namhafte Komponisten wie Peter Graham, Paul Lovatt Cooper und Philip Sparke garantieren eine spannende und aufregende Entdeckungsreise durch die Welt der Brass Band Literatur.

Als besonderes Highlight wird beim großen Abschlusskonzert im Rahmen des Sauerland-Herbst Festivals die Brass Band gemeinsam mit der „Festival Brass Band“ spielen.

 

Leitung:

Martin Schädlich

Aufenthaltskosten

Aufenthaltskosten / Anmeldung
Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Unterbringung im Musikbildungszentrum Südwestfalen (MBZ). Hier hat der Hochsauerlandkreis ein Kontingent an Zimmern für die Workshopteilnehmer reserviert. Eine Anmeldung muss jedoch jeweils separat von den Teilnehmerinnen und Teilnehmer direkt beim MBZ erfolgen und eine Zimmervergabe richtet sich nach dem Eingang der Reservierungen.

Nehmen Sie daher rechtzeitig mit dem Musikbildungszentrum Kontakt auf: info@mbz-suedwestfalen.de oder telefonisch unter 02974/911-0

Die Aufenthaltskosten richten sich nach der von Ihnen gewählten Zimmerbelegung und beinhalten Übernachtung und Vollverpflegung (Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee und Abendbrot). Die Gästezimmer sind mit Handtüchern und Bettwäsche ausgestattet. Eine Anmeldung für Sonderkost (Vegan, Laktosefrei, Glutenfrei) ist spätestens 10 Tage vor der Anreise beim MBZ einzureichen.

Stornierung:
Es gelten die Stornierungsbedindungen aus den AGB des MBZ.

Anmeldung

Anmeldeschluss 01.07.2024

Samstag, 12. bis Sonntag, 13. Oktober 2024

Instrument
Für Studenten
Für Musiklehrer
Aufenthalt
Eine Anmeldung zur Unterbringung im Musikbildungszentrum Bad Fredeburg muss separat von den Teilnehmerinnen und Teilnehmer direkt beim MBZ erfolgen und eine Zimmervergabe richtet sich nach dem Eingang der Reservierungen: info@mbz-suedwestfalen.de
Die Bearbeitung und Berücksichtigung der Anmeldungen erfolgt nach deren Eingang. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung. Sobald der Zahlungseingang beim Hochsauerlandkreis verbucht wurde, erhalten Sie eine Teilnahmezusage.

Stornierung
Eine Stornierung der Teilnahme ist in begründeten Fällen bis 14 Tage vor Workshopbeginn möglich.
Die Stornierungsregelungen für Unterkunft und Verpflegung im Musikbildungszentrum entnehmen Sie bitte den dort gültigen AGB.