2005

Fast 6.000 Kulturhungrige besuchten die 19 Konzerte. Zehn Veranstaltungen waren restlos ausverkauft. An den vier Workshops in Schmallenberg-Bad Fredburg haben über 200 Hobby- und Profimusiker aus ganz Deutschland teilgenommen.

Das Konzept, Konzerte der Extraklasse an ungewöhnlichen Orten mit lukullischen Genüssen zu verbinden, kam bei den Freunden der Brassmusik auch bei der sechsten Auflage an.  

Ein absoluter Höhepunkt war der Auftritt des amtierenden Weltmeisters der Brass-Bands, der "Yorkshire Brass Band". Unter der Leitung von Prof. David King brachten die Musiker bei ihrem einzigen Konzert in Deutschland in diesem Jahr die denkmalgeschützte Schützenhalle in Winterberg-Siedlinghausen regelrecht zum Toben. Publikumsmagnete waren die Gruppen "Mnozil Brass", "Women in Brass", "BuJazzO", "Art of Brass Copenhagen", "Das Rennquintett" und "Pro Brass".

Georg Scheuerlein resümiert: "Das Niveau des Festivals war hochklassig. Wir können stolz darauf sein, dass die Bands gern zu uns ins Sauerland kommen." Doch nicht nur die Bands kommen gern. Auch Brass-Fans aus dem Ruhrgebiet, dem Rheinland, aus Ostwestfalen, aus Hessen, aus Süddeutschland und sogar aus den Niederlanden und Belgien besuchten das größte Blechbläserfestival der Welt. Verwöhnt wurden sie von den Köchen aus der Region. Die Küchenmeister zauberten alles vom Fingerfood bis zum Klostermenü auf den Teller.

Etabliert haben sich die Workshops, u.a. mit Jens Lindemann, einem der führenden Trompeter der Welt und ehemaliges Mitglied von "Canadian Brass", Frits Damrow, Solotrompeter beim Concertgebouw Orchester Amsterdam, sowie den Musikern vom "Rennquintett" arbeiteten international bekannte Dozenten mit den Nachwuchstalenten.

Termine und Veranstaltungsstätten 2005:

Sonntag, 9.10.2005, 19:30 Uhr
BonesApart im Erzbergwerk Bestwig-Ramsbeck

Montag, 10.10.2005, 19:30 Uhr
Festivalorchester & Jens Lindemann (CAN) in der Auferstehungskirche, Arnsberg

Dienstag, 11.10.2005, 19:30 Uhr
Mnozil Brass (A) im Kulturzentrum Neheim-Hüsten, Arnsberg

Mittwoch, 12.10.2005, 19:30 Uhr
Mnozil Brass (A) im Theatersaal Carolus-Magnus-Gymnasium, Marsberg

Freitag, 14.10.2005, 19:30 Uhr
Embrassy in der St. Johannes Kirche, Sundern

Samstag, 15.10.2005, 19:30 Uhr
Women in Brass (INT) in der Fa. Ketten-Wulf, Eslohe

Sonntag, 16.10.2005, 19:30 Uhr
Mannheim Brass & Reihhold Friedrich im Autohaus Mercedes-Benz Paul Witteler, Brilon

Mittwoch, 19.10.2005, 19:30 Uhr
Mainzer Dombläser im RLG Busdepot, Medebach

Donnerstag, 20.10.2005, 19:30 Uhr
Buccina Ensemble Bonn im Kloster Bredelar, Marsberg

Freitag, 21.10.2005, 19:30 Uhr
Talking Horns in der Fa. Kusch, Hallenberg

Samstag, 22.10.2005, 19:30 Uhr
Talking Horns in der ü.NN-Hall, Attendorn

Samstag, 22.10.2005, 19:30 Uhr
YBS Band (Yorkshire, UK) in der Schützenhalle Siedlinghausen, Winterberg

Sonntag, 23.10.2005, 19:30 Uhr
BuJazzO in der Fa. Körling, Olsberg

Dienstag, 25.10.2005, 19:30 Uhr
SauerlandArtOnStage in der Fa. Sauerwald, Bestwig-Nuttlar

Mittwoch, 26.10.2005, 19:30 Uhr
Art of Brass Copenhagen (DK) in der Abtei Königsmünster, Meschede

Samstag, 29.10.2005, 19:30 Uhr
Das Rennquintett im Neheimer Dom, Arnsberg

Sonntag, 30.10.2005, 11:00 Uhr
Das Rennquintett Kinderkonzert in der Akademie Bad Fredeburg, Schmallenberg

Sonntag, 30.10.2005, 18:00 Uhr
Das Rennquintett Kinderkonzert im Kolpinhaus, Meschede

Sonntag, 30.10.2005, 19:30 Uhr
Pro Brass (A) in der Fa. BJB Neheim, Arnsberg