Mannheim Brass im Competence -Center der Fa. Oventrop in Olsberg

Competence-Center Fa. Oventrop

Paul-Oventrop-Str. 1, 59939 Olsberg

Starker Tobak  

Das ist schon starker Tobak, den man da in den Rezensionen über dieses preisverwöhnte Ensemble liest: Äußerste Perfektion in Klang und Technik natürlich und eine “individuelle wie kollektive Ausstrahlung, die wohl zu keiner Steigerung mehr fähig ist.“ Viele, viele Lorbeeren also für ein Quintett der Extraklasse, wie es nicht jeden Tag zu hören ist, aber natürlich beim Sauerland-Herbst. Die Besetzung von Mannheim Brass ist aber auch auserlesen: Fünf Instrumentalisten, die als Solo-Gestalter oder erste Spieler eines Registers in großen Orchestern hauptberuflich tätig sind: beim Nationaltheater Mannheim, der Badischen Staatskapelle Karlsruhe, dem Württembergischen Staatsorchester Stuttgart. Dass die fünf außerdem seit 17 Jahren mit Begeisterung gemeinsam als Mannheim Brass auftreten, das hört man am einzigartig ausgereiften Gesamtklang: “Optimal aufeinander abgestimmt“ bei packenden Melodien voller Gefühl, Schmelz, Drama. Fazit der Fachpresse: “Dem Publikum, nicht den Blechbläsern raubt ihr Spiel einfach den Atem“ - und die Moderation zaubert ein Lächeln auf die Lippen.

 

Kulinarisches:

In der Pause bietet Ihnen der Partyservice Funke-Schnorbus einen Imbiss an ( im Eintrittspreis enthalten)

    

Präsentiert von

 

Eintritt

Erwachsene 28 Euro (Abendkasse 31 Euro)
Jugendliche 15 Euro (Abendkasse 18 Euro)

Karten beim Hochsauerlandkreis, Fachdienst Kultur/Musikschule, 59929 Brilon und natürlich in unserem Kartenvorverkauf online: