Kammerer OrKöster | 02.11.2024

Über das Konzert

Sextett zwischen Modern Jazz, New Orleans Brass und Mini-Blasorchester

Wie heißt ein österreichisch-deutsches sechsköpfiges Ensemble zwischen Modern Jazz, New Orleans Brass Band und heimischem Mini-Blasorchester?  Genau: Kammerer OrKöster. Seine Gründer, Jakob Kammerer und Richard Köster, ordnen das Projekt selbst dem fiktiven Stil der „Kuschel-Avantgarde“ zu. Klar, dass die Auftritte der sechs Musikerinnen und Musiker stets mit einem Augenzwinkern zu genießen sind. Mit viel Spielwitz loten die Gewinner des Burghauser Nachwuchs-Jazzpreises die unzähligen Möglichkeiten der vielseitigen Instrumentierung (vier Bläser, Bass, Schlagzeug) aus und entführen das Publikum auf eine „Sight-hearing-Tour“ durch eine außergewöhnliche Musikwelt.

Impression

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zeit & Ort

Samstag, 02.11.2024
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

Festsaal der LWL-Klinik Warstein
Franz-Hegemann-Str. 23
59581 Warstein

Eintritt

Erwachsene
27 Euro
(Abendkasse 30 Euro)

Jugendliche, Auszubildende,
Studierende

17 Euro
(Abendkasse 20 Euro)

Tickets

Präsentiert von